Dienstag, 5. März 2013

Fuerte Ventura 2013


Von 10. bis 24. Februar war ich wieder auf der wunderschönen Insel Fuerte Ventura.

Mit von der Partie waren natürlich Mag. Rene Vallant und Famile und etliche Mitglieder des neugegründeten „Pewag Racing Teams“.
 Das Hauptaugenmerk dieses Camps lag im Zurücklegen so vieler Radkilometer wie nur möglich und was natürlich auch nicht zu kurz kommen durfte....braun werden, aber das versteht sich ja von selbst ;-).

Dieses Jahr verbrachten wir unsere zwei Wochen im Norden der Insel in dem kleinen aber feinen Städchen „Corralejo“, weit weg von Las Playitas und den 1300 (!) „Rittern der Dreifaltigkeit“. Es war alles um vieles familärer und gemütlicher muss ich sagen und das genoss ich natürlich sehr.
Die genauen Trainingsinhalte und erreichten Ziele sind natürlich „Top Secret“ und die zwei Wochen sind für mich zum Glück ohne Krankheit oder Verletzung vergangen: Trainings-Soll zu hundert Prozent erfüllt.
Nächster Boxenstopp für mich ist Cesenatico/Italien von 16. bis 23. März. Bella Italia, Cappucino, Kärntner Freunde und Nove Colli. Was will man mehr? Das letzte Schlagwort ist natürlich nur Insidern ein Begriff ….
Ich wünsche euch schöne und verletzungsfreie erste Radkilometer auf Österreich Straßen,
See u in the arena,  

Vince  

                                      Radlerherz was willst du mehr?
  
                     Tommy, Bernd, Mike,Christian, ich und Gerhard


                                            Impressionen eines schönen Trainings

Keine Kommentare:

Kommentar posten